Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz.
Hegering - Freudenberg
Brauchtum (Bläser)
Jagdhornbläsergruppe Hegering Freudenberg

 Im Jahre 1983 gründeten 5 Jäger die Jagdhornbläsergruppe des Hegering Freudenberg.

Von der ursprünglichen Idee, die wichtigsten Jagdsignale für Gesellschaftsjagden darbieten zu können und bei Beerdigungen von Hegeringmitgliedern zu blasen, entwickelte sich im Laufe der Jahre eine brauchtumsgerechte Bläsergruppe.
 
Waren zu Beginn nur Jäger mit Fürst-Pless Hörnern vertreten, wurde die Gruppe später durch Jägerinnen und Parforcehörner ergänzt.
 
Unter der musikalischen Leitung von Sebastian Bode üben wir regelmäßig die deutschen Jagdsignale und verfügen inzwischen zusätzlich über ein Repertoire von ca. 30 jagdmusikalischen Stücken wie z.B. Märschen und Fanfaren. Zurzeit besteht die Gruppe aus 14 aktiven Mitgliedern im Alter zwischen 16 und über 83 Jahren.
 
Wir blasen aus Verbundenheit zu der Jagd und der Spaß steht bei uns im Vordergrund. Der Zusammenhalt der Gruppe wird durch gesellige Veranstaltungen und gemeinsame Jagdausflüge gefestigt. Bei vielen öffentlichen Auftritten wie z.B. Vereinsveranstaltungen, Festzügen, Schützenfesten u. a. leisten wir mit dem Jagdhornblasen einen wichtigen Beitrag zur Öffentlichkeitsarbeit der Jägerschaft. Weiterhin organisieren und gestalten wir seit mehr als 10 Jahren den Hubertusgottesdienst in der evangelischen Kirche in Freudenberg.
 
Seit 1986 nehmen wir regelmäßig mit Erfolg an den Landesbläserwettbewerben teil. Zunächst in Klasse C, später dann in B. Seit 2006 ist es uns durch die Ergänzung mehrerer Parforcehörner möglich in der Klasse G anzutreten. Da in Klasse G alle Signale, auch die historischen, gefordert werden, sind wir nun in der Lage, auch das inzwischen im Siegerland wieder heimisch gewordene Wisent musikalisch zu ehren.
 
Die Landesbläserwettbewerbe sehen wir nicht nur als Wettkampf, sondern nutzen diese auch als gemeinsamen Ausflug, bei dem die Tradition gepflegt und das jagdliche Brauchtum gefördert wird. Das gemeinsame Abschlussblasen bei diesen Wettbewerben ist jedes Mal für alle Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis.
 
Allen Sponsoren, Gönnern und Förderern unserer Bläsergruppe sei hiermit ein herzliches Waidmannsdank für die bisher geleistete Unterstützung ausgesprochen!
 

Kontakt im Brauchtum (Bläser)

Obfrau Brauchtum

Christiane Tewes:
Tel.:  0171/1772879

oder musikalischen Leiter:

Sebastian Bode
Mobil: 0151/22881024

Die "Gemischte Gruppe Pless- und Parforcehörner", die seit 1983 besteht, hat ca. 15 Stammbläser und probt regelmäßig mittwochs in der alten Schule in Plittershagen.

Aktivitäten

  • Jagdsignale/ Brauchtumspflege
  • Vorträge bei Veranstaltungen
  • Teilnahme am Landesbläserwettbewerb
  • Gesellige Gruppenveranstaltungen

Die Bläsergruppe des Hegerings Freudenberg im Festzug Alchen am 7.Juli 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonntagnachmittag Kurpark Freudenberg 30. Juni 2019

Das Programm gestaltete die Bläsergruppe gemeinsam mit dem Chor "La Musica Alchen".

 

 

 

 

Anlässlich der Hegeringversammlung 2019 blies auch der Nachwuchs schon kräftig ins Horn -

bei einigen Bläserfamilien bereits die 3. Generation.

 

 

 

 

Die Bläsergruppe nach der erfolgreichen Teilnahme am Landesbläserwettbewerb 2018

in Krefeld auf Burg Linn


Unsere Bläsergruppe bei der Teilnahme am LBW 2016 in Siegen